Risparmio energetico

Durch viele Faktoren wird ein Kabel von Te.Co. zu etwas Besonderem. Einige Faktoren sind intern in Form einer speziellen Konfiguration oder einer besonderen Leiterkontur verborgen, jedoch liegen die entscheidenden Faktoren in der Verwendung spezieller Materialien wie Polyethylen und Polypropylen, die für die Ummantelung und interne Isolierung eingesetzt werden.

Polyethylen und Polypropylen sind thermoplastische Kunststoffe die über ausgezeichnete Isoliereigenschaften und chemische Stabilität verfügen. Aufgrund ihrer großen Vielseitigkeit finden sie oft Verwendung bei der Herstellung von kapazitätsarmen Kabeln, die wiederum unerlässlich für die über einen Wechselrichter oder Drive laufende Stromversorgung jeglicher Art von Motor sind.

Eine Isolierung, die auf diesem Polyolefin basiert, besitzt eine sehr niedrige dielektrische Leitfähigkeit (ε), die die Kapazität Leiter-Leiter und Leiter-Abschirmung reduziert und dadurch die Spannungsspitzen (abgestrahlte Störungen) verringert, die von der Elektronik des Wechselrichters erzeugt werden.

Dies hilft bei der Einhaltung der von der EMV-Richtlinie vorgegebenen Störgrenzwerte und erhält gleichzeitig die Integrität der Motorwicklungen aufrecht.

Das Einsparen von Energie ist jedoch der wichtigste und aktuell bedeutungsvollste Effekt. Er begrenzt die abgestrahlten Störungen, die von der Abschirmung zum Boden abgeleitet werden, und verringert auf diese Weise den Energieverlust. Als Resultat ergibt sich ein größerer, vom Kabel übertragener elektrischer Strom, wodurch sich die Systemeffizienz deutlich erhöht.

Bitte  sehen Sie für weitere Informationen unseren Katalog oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.