Von Underwriters Laboratories (UL) wird die Rückverfolgbarkeit aller zugelassenen Produkte während der Verarbeitungsverfahren gefordert. Je nach Produkt gibt es verschiedene Methoden, die zu ihrer Gewährleistung angewendet werden. Für die Kabel wurde das PROCESSED WIRE RESPOOLED System entwickelt. Das System kommt dann zur Anwendung, wenn die Standardlänge des Kabels aufgrund der Anforderungen des Endkunden durch Zuschneiden verringert wird. In diesem Fall wird die neue Länge mit denselben technischen Informationen wie das Originalkabel versehen und mit einem Aufkleber mit der Aufschrift “PROCESSED WIRE RESPOOLED” gekennzeichnet.

Dadurch wird sichergestellt, dass:

  • das Kabel eine UL-Zulassung aufweist
  • aus einem Betrieb mit Umverpackungsgenehmigung stammt.
  • die Kabelabwicklung und der Schnitt korrekt ausgeführt wurden.

Te.Co. hat besagte Zulassung erworben und verfügt nach Öffnung der Position Nr. E470288 über eine entsprechende Umverpackungsgenehmigung. Die korrekte Ausführung der Verfahren wird durch regelmäßige Inspektionen durch die Stelle gewährleistet. Demzufolge erfolgt jeder von Te.Co. ausgeführte Schnitt in Übereinstimmung mit den Richtlinien der UL.