KABELSORTIMENT

KABEL UL/CSA-CE

Die Kabel von Te.Co. entsprechen der europäischen Niederspannungsrichtlinie und sind von den Underwriters Laboratories [UL – USA] sowie von der Canadian Standards Association [CSA – Kanada] zertifiziert. Sie eignen sich für die Verkabelung von Maschinen, die zum Export in den nordamerikanischen bzw. kanadischen Markt gedacht sind.
Zusätzlich zu unseren drei Produktserien von Kabeln für die mobile Verlegung steht unsere Produktpalette von ein- und mehradrigen Leistungs-, Steuer-, Encoder-, Resolver- und Multipairkabel, die sich für die gängigsten Protokolle eigenen, für Signal- und Datenübertragungen zur Verfügung.

KABEL O.R. FRX®

Diese Kabel eignen sich für den Einbau in Energieführungsketten. Die Betriebsstätten dürfen im Fall einer mobilen Verlegung -10 °C bis +80 °C und im Fall einer Festinstallation -40 °C bis +80 °C Umgebungstemperatur aufweisen. Sowohl der Mantel als auch die Isolierungen der Kabel bestehen aus PVC. Die ein- und mehradrige Kabel besitzen die Zertifizierungen UL und CSA. Sie eignen sich für Leistungs- und Steueranwendungen sowie zum Leiten von Encoder/Resolver-Signalen. Diese Kabel eignen sich für Anwendungen, die eine gute Beständigkeit gegenüber Reinigungsmittel erfordern. Besonders geeignet sind sie für den Bereich Packaging und generell für den Verpackungssektor.

KABEL O.R. PMXX®

Diese Kabel eignen sich für den Einbau in Energieführungsketten sowie für Anwendungen, bei denen Flexion oder Torsion auftreten. Die Kabel zeichnen sich durch ihren Polyurethanmantel und ihre Kunststoffisolierungen aus, durch die sie hohe mechanische Festigkeit und geringe Feldenergie besitzen. Sie gewährleisten selbst bei widrigen Bedingungen und Temperaturen bis -40 °C eine dynamische Funktionstüchtigkeit und sind gegenüber den Ölen, die in der Industrie am häufigsten eingesetzt werden, resistent. Ein- und mehradrige Leistungskabel, Steuer-, Encoder-, Resolver- und Multipairkabel sowie Signal- und Datenübertragungskabel, geeignet für die gängigsten Protokolle:

  • PROFIBUS®
  • DRIVE-CLiQ®
  • RS-485®
  • CANopen®
  • Ethernet/EtherNET/IP™
  • PROFINET®/ EtherCAT® / SERCOS III®
  • INTERBUS®
  • DeviceNET™

Das Angebot umfasst ebenfalls SERVO-EMC-Kabel. Sie sind mechanisch ausgewogen, um gegenüber elektromagnetischen Störungen bestmöglich geschützt zu sein.

Die Kabel dieser Produktserie besitzen ebenfalls die Zertifizierungen UL® und CSA. Sie eignen sich hervorragend für Anwendungen, bei denen es zu Kontakt mit Wasser, Industrieölen, Schleifstaub und Spänen kommt, z. B. im Keramik- und Holzsektor.

KABEL O.R. PMMXX®

Dieses Kabel ist eine Weiterentwicklung des Kabels PMXX. Es verfügt über seine wesentlichen physikalischen Eigenschaften sowie seine Zertifizierungen. Darüber hinaus ist das Kabel mit einem Traktionsgeflecht sowie mit einer hochmoduligen Textilfaser ausgestattet, durch die es für den Einsatz in sehr langen Energieführungsketten, die auch vertikal verlaufen können, geeignet ist. Weiterhin eignet sich das Kabel für alle Anwendungen, bei denen seine Leiter Traktionskräften ausgesetzt sein können, z. B. bei Winden oder Wickeltrommeln.

Konfigurieren Sie Ihren Kabel

Sie suchen Ihr ganz persönliches Spezialkabel? Nutzen Sie unseren Konfigurator, um in wenigen Sekunden genau das richtige Kabel für Sie zu finden!

KABEL UL/CSA-CE

Die Kabel von Te.Co. entsprechen der europäischen Niederspannungsrichtlinie und sind von den Underwriters Laboratories [UL – USA] sowie von der Canadian Standards Association [CSA – Kanada] zertifiziert. Sie eignen sich für die Verkabelung von Maschinen, die zum Export in den nordamerikanischen bzw. kanadischen Markt gedacht sind.

EINADRIGE KABEL, UL GELISTET

Die einadrigen Multinorm-Kabel vom Typ MTW-HAR-TEW sind normgerecht aufgebaut und gefertigt, um die Anforderungen der Hersteller von Industriemaschinen zu erfüllen und den Export in Länder zu ermöglichen, in denen außer den europäischen Harmonisierungen auch die Zertifizierungen UL und CSA Anwendung finden. Diese Kabel besitzen einen doppelten Nennquerschnitt in American Wire Gauge (AWG) und mm2. Ihr Einsatz kann innerhalb eines Temperaturbereichs von -30 °C bis + 105 °C und mit Spannungen bis zu 1000 V erfolgen.

Eine statische Verlegung findet insbesondere bei der Verkabelung von Schalttafeln und Verteilerkästen Anwendung. Die Zertifizierung MTW genehmigt auch Anwendungen, die Ölkontakt einschließen.

MEHRADRIGE LEISTUNGS- UND STEUERKABEL STYLE 21179 / 2587 - CSA

Dieser mehradrige Kabeltyp entspricht den strengen Standards gemäß UL und CSA. Seine Isolierungen und sein Mantel sind aus grauem PVC. Diese Kabel wurden strengen, international und in Nordamerika anerkannten Prüfungen in Bezug auf die Flammenausbreitung und den Brandfall unterzogen. Aufgrund der hohen Betriebsspannung von 1000 V können die Kabel vielfältig eingesetzt werden. Sie eignen sich für Umgebungen, in denen ein Kontakt mit Industrieölen möglich ist. Verwendung finden sie zum Verkabeln von Schalttafeln und Maschinen.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: von Werkzeugmaschinen über Verarbeitungslinien von Papier, Holz, Metall und Keramik bis hin zum Verpackungssektor, zu Förderbändern, Fördergeräten usw.

FREI VERLEGTE TRAY CABLES STYLE 21179 - CSA

Diese von der UL gelisteten Kabel besitzen Isolierungen und Außenmäntel aus grauem PVC und entsprechen den strengen Normen UL und CSA. Sie eignen sich daher für den US-amerikanischen und kanadischen Markt. Diese Kabel werden für die interne Verkabelung von Maschinen verwendet. Darüber hinaus können sie ebenfalls für Anschlüsse an die elektrische Gebäudeanlage gemäß NFPA79, N.E.C. und C.S.A. C22.2 eingesetzt werden. Die Zertifizierungen Exposed Run und DIR BUR bestätigen die Eignung dieser Kabel für den Einsatz als Erdkabel und als Verbindungskabel, um Kabelkanäle oder einen einzelnen Kabelkanal an Verbraucher befestigungsfrei anzuschließen. Die Prüfung dieser Kabel umfasst Ölbeständigkeit (OIL RES1) und den Einsatz in feuchten Umgebungen bis 75°C (WET APPROVAL 75).

KABEL O.R. FE POLYURETHAN

Die Kabel O.R. FE PUR zeichnen sich durch ihren äußeren Polyurethanmantel, ihre Polyolefinisolierungen und ihre Übereinstimmung mit den strengen Normen UL und CSA aus. Dieser Produktserie wurde im Wesentlichen für Einsätze entwickelt, bei denen die Installation im Innen- und Außenbereich bei sehr niedrigen Temperaturen (bis zu -50 °C) erfolgt. Im industriellen Bereich können diese Kabel für Verbindungen innerhalb der Maschine eingesetzt werden, an Stellen, bei denen hohe Belastungen durch chemische Mittel, Säuren, aggressive Öle und Abriebkräfte entstehen. Anwendungsbereiche sind außer dem Kühlsektor auch Werkzeugmaschinen, das Packaging, die Pharmazeutik, der Lebensmittel- und Getränkebereich sowie viele andere Bereiche.

KABEL O.R. FE-ST SERVO

Diese Kabel besitzen in Übereinstimmung mit den strengen Normen UL® und CSA einen orangefarbenen Mantel. Sie eignen sich zum Anschließen von Wechselrichtern an Motoren und zeichnen sich durch ihre Isolierungen aus, die aus kapazitätsarmem Polyolefin bestehen und eine hohe Abschirmleistung von mehr als 85 % besitzen. Durch diese Eigenschaften werden Spannungsspitzen und elektromagnetische Störungen erheblich reduziert.

DRIVEFLEX 9YSLCYK-JB

Diese Kabel zeichnen sich durch Isolierungen aus kapazitätsarmem Polyolefin aus; sie besitzen einen Außenmantel aus schwarzem PVC. Ihre Ausstattung umfasst eine doppelte Abschirmung und sie erfüllen die strengen Normen UL und CSA. Durch ihre hervorragenden elektrischen Eigenschaften und ihre besondere Geometrie mit drei Potenzialausgleichsleitern erhöht sich die Störfestigkeit dieser Kabel gegenüber elektromagnetischen Störungen deutlich. Gleichzeitig ist ihr finaler Durchmesser im Verhältnis zu gleichwertigen Produkten mit 4 Polen reduziert. Diese Kabel werden hauptsächlich für den Anschluss von Wechselrichter an Motoren eingesetzt (auch bei mehr als 150 kW). Ihr Einsatzgebiet sind metallverarbeitende Betriebe, die über Kunststoff- und Hydraulikpressen verfügen, sowie die Stahlindustrie generell.

KABEL O.R. FE-ST und FR-ST

Mehradrige Kabel, auch mit paarweiser Verseilung, zur Signalübertragung. Diese Kabel eignen sich zum Anschließen von Encodern, Resolvern und induktiven, kapazitiven und photoelektrischen Näherungsschaltern. Die Kabel O.R. FE-ST verfügen über Isolierungen aus Polyolefin und Mäntel aus PVC und sind gemäß dem Desina-Standard generell in grün gehalten. Im Gegensatz dazu bestehen die Isolierungen und Mäntel der Artikel O.R. FR-ST aus PVC. Beide Produktserien besitzen die Zulassungen UL Recognized und CSA. Diese Kabel dienen im industriellen Sektor zur digitalen und analogen Signalübertragung von automatischen Maschinen im Allgemeinen und von Werkzeugmaschinen.

BUSKABEL ZUR DATENÜBERTRAGUNG

Die Verwendung von Feldbussystemen ist unverzichtbar, um die augenscheinlichen Vorteile bei der Steuerung und Diagnose von automatischen Linien zu erzielen, die bei der Verarbeitung und Montage eingesetzt werden.

Da sich Te.Co. den Betriebsbedingungen bewusst ist, hat das Unternehmen eine Produktserie von Kabeln entwickelt, die den Richtlinien der im Industriesektor gängigsten Kommunikationsprotokolle entspricht und die über die Zertifizierungen UL® und CSA verfügt. Ziel ist es, die Anwendungen hinsichtlich der Verkabelung so vielseitig wie möglich zu gestalten. Einige BUS-Kabel verfügen, obwohl sie kleine Abmessungen aufweisen, über eine Isolationsspannung von 1000 V und über vier Adernpaare.

  • PROFIBUS®
  • DRIVE-CLiQ®
  • RS-485®
  • CANopen®
  • Ethernet/EtherNET/IP™
  • PROFINET®/ EtherCAT® / SERCOS III®
  • INTERBUS®
  • DeviceNET™

Alle komplexen und automatisierten Industriesysteme werden durch ein Kontrollsystem verwaltet. In diesem Anwendungskontext finden BUS-Systeme Einsatz, deren Struktur oft durch eine zentrale Steuerung verkörpert wird, welche über ein einziges Kabel mit den Peripheriegeräten für die Erfassung und Ausführung verbunden ist. Ihr Einsatz ist eine unerlässliche Voraussetzung für die Vereinfachung der Verkabelung und das Betreiben einer Produktionslinie oder einer automatischen Maschine.

KABEL CE

Die mit dem CE-Zeichen versehenen Kabel von Te.Co. sind Teil einer Produktserie, die den Anforderungen der Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU entsprechen. Sie eignen sich demzufolge zur Verwendung auf dem EU-Markt und darüber hinaus.

TECNIFLEX®

Die Isolierungen und der Mantel dieser mehradrigen Kabel bestehen aus grauem oder schwarzem PVC. Die Kabel eigenen sich zur Festinstallation und zeichnen sich durch ihre hohe Flexibilität und ihre Eigenschaft aus, Brände nicht zu verbreiten. Zusätzliche Kennzeichen sind ihre geringen Abmessungen und ihre gute Beständigkeit gegenüber Industrieölen.
Die Kabel werden in Industriebereichen zur Energieübertragung und zur Versendung von Steuersignalen innerhalb von Maschinen und Schaltschränken sowie zum Anschließen einzelner Anlagenkomponenten verwendet. Sie eignen sich auch für Arbeitsvorgänge, bei denen die Kabel gelegentlich bewegt werden.
Die Ausführungen mit schwarzem Mantel sind einer Prüfung auf UV-Beständigkeit und Witterungsfestigkeit unterzogen worden. Erhältlich sind weiterhin die Ausführungen TECNIFLEX®-BK mit 0,6/1 kV Isolationsspannung sowie die Ausführung TECNIFLEX®-AR mit transparentem Mantel und verzinkter Stahlarmierung. Letztere eignet sich für Umgebungen, in denen eine hohe mechanische Belastbarkeit Voraussetzung ist.

KABEL O.R. FE-ST SERVO – EMC

Diese mehradrigen Kabel verfügen über einen Mantel aus PVC, Isolierungen aus kapazitätsarmem Polyolefin und einen Potenzialausgleichsleiter. Sie eignen sich ideal dazu, Problemen hinsichtlich der elektromagnetischen Verträglichkeit vorzubeugen bzw. diese zu lösen.

LIYY / LIYCY

Diese Kabel zeichnen sich durch ihre Isolierungen und ihren Außenmantel aus PVC aus. Sie stehen als ungeschirmte (LiYYY) sowie geschirmte (LiYCY) Ausführung zur Verfügung, wobei sie in geschirmter Ausführung einen hervorragenden Schutz gegen elektromagnetische Störungen bieten.

Diese grauen mehradrigen Kabel eigenen sich zur Festinstallation und zeichnen sich durch ihre hohe Flexibilität und ihre Eigenschaft aus, Brände nicht zu verbreiten. Zusätzliche Kennzeichen sind ihre geringen Abmessungen und ihre gute Beständigkeit gegenüber Industrieölen.

Sie eignen sich zur Signalübertragung und finden bei elektronischen Anschlüssen sowie bei der Mess-, Kontroll-, Steuer- und Signaltechnik Anwendung. Die Gesamtabschirmung (LiYCY) schützt vor externen Störungen und gewährleistet eine zuverlässige Übertragung. Mithilfe des „Drain“-Leiters gestaltet sich das Verkabeln komfortabel, schnell und einfach.

Diese Produktserie von Kabeln wird hauptsächlich zum Verkabeln von Schalttafeln und für die Verkabelung innerhalb von Maschinen verwendet.

KABEL FÜR SENSOREN UND FOTOZELLEN

Bei diesen Kabeln handelt es sich um Kabel mit Stromversorgung und Signalübertragung zum Anschließen von Sensor- bzw. Stellantriebskästen sowie um mehradrige Kabel zum Anschließen von Lichtschranken oder von induktiven oder kapazitiven Näherungsschaltern. Sowohl die Adern als auch der Mantel bestehen aus einer hochwertigen PVC-Mischung. Die Adernfarben entsprechen der üblicherweise von den Sensorherstellern verwendeten Farbgebung.

Konfigurieren Sie Ihren Kabel

Sie suchen Ihr ganz persönliches Spezialkabel? Nutzen Sie unseren Konfigurator, um in wenigen Sekunden genau das richtige Kabel für Sie zu finden!

© Copyright 2015 Teco S.p.a - tutti i diritti riservati | P.IVA 01636081208