Im Allgemeinen sehen diese Normen einen Brandtest an einem Einzelkabel oder an Kabelbündeln vor, die mit variabler Neigung horizontal oder vertikal ausgerichtet sind. Dabei werden eine oder mehrere Punkt über einen bestimmten Zeitraum hinweg einer oder mehreren Flammen ausgesetzt. Dabei können verschiedene Parameter untersucht werden:

  • Distanz und Dauer der Flammenausbreitung.
  • Verbrannte Kunststoffmenge / bei der Verbrennung herabgefallene Kunststoffmenge.
  • Bei der Verbrennung entstandene Menge giftiger Gase. Ein Kabel wird als halogenfrei bezeichnet, wenn bei der Verbrennung keine giftigen Gase (Halogenide) entstehen.
  • Trübung des bei der Verbrennung entstandenen Rauchs. Ein Kabel wird als LSZH (Low Smoke Zero Halogen) bezeichnet, wenn es halogenfrei ist und auch eine geringe Rauchbildung aufweist.

    Nachstehend einige Normen zur Regelung von Giftgasen und Rauch bei der Verbrennung von Kabeln: CEI20-37/4-0 IEC 60754-1 EN 50267-2-1 EN 50268.

    NORMUNGSBEHÖRDEN
    Es gibt verschiedene Behörden, die Normen für das Brandverhalten erstellen, es folgt eine Aufstellung der in der Kabelbranche am häufigsten genannten Stellen.

BEZUGSSTELLEKÜRZEL
SIGLA
EINIGE IM TE.CO KATALOG GENANNTE BEISPIELE
EUROPÄISCHES KOMITEE FÜR ELEKTROTECHNISCHE NORMUNG (CENELEC)EN HD
EN60332-1
INTERNATIONALE ELEKTROTECHNISCHE KOMMISSION (IEC)IECIEC60332-1; IEC60332-3-22
NATIONALES ELEKTROTECHNISCHES KOMITEE (CEI)CEICEI 20-22 II; CEI 20-35; CEI 20-37/2-1
UNDERWRITERS LABORATORIES (UL)ULUL1581 VW1
CANADIAN STANDARDS ASSOCIATION (CSA)
CSACSAFT1; CSAFT4

Werden diese Normen häufig auch von unterschiedlichen internationalen Behörden erstellt, so können sie große Gemeinsamkeiten aufweisen und sehen mehr oder weniger übereinstimmende Tests vor, so z.B.: EN60332-1; IEC60332-1; HD405.2; CEI20-35; ULVW1; CSA FT1  TECNOLOGIA COMMERCIALE SpA.

BEZUGSNORMEN FÜR TE.CO KABEL
Unter Verwendung der Fachsprache kann man die Kabel des TE.CO. Katalogs im Allgemeinen in folgende Kategorien gliedern:

  • Nicht flammenausbreitende Kabel (selbstlöschend)
    Produktserien: FRX® – PMXX® – PMMXX®- FE – UL2587 – UL20886 – UL2464 Normentsprechung: CEI 20-35; EN 60332-1; IEC60332-1; UL VW1; CSA FT1
  • Nicht brandausbreitende Kabel (feuerfest) Produktserien: TECNIFLEX® – LiYY – LiYCY – LiYCY-P Normentsprechung: CEI 20-22 II; IEC 60332-3-22 Produktserien: TC-ER Normentsprechung: UL1685; CSA FT4
  • Halogenfreie Kabel Produktserien:
    PMXX® – PMMXX® Normentsprechung: IEC 60754-1