Te.Co. Plastic Free

Te.Co. achtet seit jeher auf die Umwelt und darauf, diese möglichst wenig zu belasten.

In den letzten Jahren ersetzten wir aus diesem Grund die traditionell verwendeten Plastikflaschen durch Aluminium- und Glasflaschen. Diese können durch die an unsere Wasserhähne angeschlossen Filtersysteme unserer Zentrale stets mit frischem Wasser gefüllt werden. Zusätzlich versuchen wir ökologische Mittagspausen zu fördern, indem wir biologisch abbaubare Gläser und Teller verwenden.

Verändert hat sich auch unser Briefpapier: Außer den bislang verwendeten Stiften aus recyceltem PET nutzen wir nun auch Notizblöcke, Kalender und Terminplaner aus FSC-Papier, die umweltfreundliche Einbände aus Baumwollfasern besitzen. Auch die alten Kunststoffbeutel wurden durch neue ersetzt. Sie bestehen jetzt aus zertifizierten FSC-Materialien.

Beibehalten wurde alles, was bereits in Papierform anfiel, jedoch achten wir noch mehr auf Verschwendung; z. B. drucken wir nur noch das Notwendige.

Gerade in diesem speziellen Jahr 2020 will Te.Co. sein Angebot an ökologischen Produkten erweitern und lässt seine Partner und Kunden an dieser Vision teilhaben. Teil dieser Vision ist der im Juli veröffentlichte, neue Kabelkatalog. Er wurde mit zertifiziertem FSC-Papier hergestellt – also aus nachhaltigen Quellen.

Die Organisation Forest Stewardship Council® (FSC®) ist international für die Zertifizierung von ökologisch nachhaltig bewirtschafteten Wäldern zuständig. Sie kontrolliert die Verarbeitung und Verwendung von Holzprodukten, also auch von Papier.

Durch unsere Wahl helfen wir bei der Schaffung einer Gesellschaft, die die Existenz von Wäldern, Tieren und Menschen nicht negativ beeinflusst. Wir hoffen sehr auf eine plastikfreie Zukunft und sind der festen Meinung, dass nur gemeinsames Handeln dazu führen kann, unseren Planeten positiv zu verändern.