Manufacturing in America 2019

Auch dieses Jahr präsentiert Electro-Matic Integrated, der amerikanische Partner von Te.Co., in Zusammenarbeit mit Siemens das weltweite Event MIA, dessen Akronym Manufacturing In America bedeutet. Die Veranstaltung findet am 20. und 21. März im Ford Field in Detroit statt.

Te.Co. wird eines der 58 ausstellenden Unternehmen sein, die auf diesem Event vertreten sind, und sich dabei nicht nur als Lieferanten von Kabeln für die industrielle Automation anbieten, sondern auch als Partner für die Zusammenarbeit mit internationalen Vertriebspartnern.

Die beiden Veranstaltungstage eröffnen mit einem Summit, der anregende Präsentationen und Diskussionen mit den wichtigsten Experten im Fertigungsbereich aus aller Welt anbietet.

Mehr als 3200 Besucher werden sich versammeln, um die neuesten Technologien kennenzulernen und innovative Ideen auszutauschen und Teil der Zukunft der Produktion zu werden.

Das Thema dieses Jahres lautet „Gemeinsame Nutzung. Zusammenarbeit. Innovation.”, mit über 100 zielgerichteten Bildungsseminaren und 50 praktischen Vorführungen zu Produkten und Gelegenheiten des Networking. Dies alles auf der Grundlage von vier Schulungspfaden: Automation und Ingenieurwesen im Bereich Steuerungstechnik, Drives and Motion, Energie- und Anlagenmanagement, Anlagenbau und Wartung.

Fabio Michelutti, Business Developer von Te.Co., hält am 21. März um 13.00 Uhr ein Seminar mit dem Titel „State-of-the-art Cable solutions for industrial automation applications“: Bei dieser Gelegenheit werden die wichtigsten Eigenschaften und Vorteile des Einsatzes von Spezialkabeln von Te.Co dargelegt.

Der Eintritt zum Event ist kostenlos nach vorheriger Registrierung.

Erfahren Sie mehr auf der offiziellen Website der Veranstaltung attendmia.com und bleiben Sie auf dem Laufenden über die Seminare, die an den beiden Tagen der Veranstaltung abgehalten werden.