Te.Co. gehört zu den Top-500-Unternehmen von Bologna. Dies bestätigt das vom PwC initiierte italienweite Datensuch- und Datenanalyseprojekt „Top 500 Bologna“, dessen mittlerweile italienweite 20. Auflage sich zum Ziel gesetzt hat, die Kennzeichen der hiesigen Wirtschaftsrealität zu ermitteln.

Auswirkungen für Te.Co.

Te.Co. ist stolz auf die erzielten Umsatz- und Rentabilitätszahlen im letzten Jahr, die nicht nur ein herausragendes Ergebnis darstellen, sondern auch die Region Emilia-Romagna wirtschaftlich unterstützen.

Trotz der guten Resultate ist sich das Unternehmen jedoch bewusst, dass der aktuelle Stand nur der Ausgangspunkt für eine weitere Steigerung von Innovationsleistung und Internationalisierung ist.

Umberto Zanotti, Einkaufsleiter und Geschäftsleitungsmitglied von Te.Co., erklärt:

„Den Top-500-Unternehmen in Emilia-Romagna anzugehören, macht uns stolz. Dieses Ergebnis unterstreicht die Tatsache, dass das von uns eingesetzte Modell aus Service, Produktkultur und Anwendungskompetenz wahrgenommen und honoriert wird.“ Und weiter:

Auch in Zukunft werden wir fortlaufend investieren und unsere Struktur stärken, um mit den ständig wachsenden Bedürfnissen unserer Kunden und Partner sowie mit den neuen Marktherausforderungen Schritt zu halten.“

Lesen Sie für weitere Informationen den Artikel in der Zeitung Il Resto del Carlino.