Manufacturing in AmericaAm 20. und 21. März hat Te.Co. an der jährlichen Ausgabe der Veranstaltung MIA Manufacturing in America teilgenommen, die mehr als 60 Ausstellerunternehmen und über 3500 Besucher verzeichnen konnte. Te.Co. stellte sich mit seinen Kabeln für die industrielle Automation in Partnerschaft mit dem Unternehmen Electro-Matic vor, das die Show in Zusammenarbeit mit Siemens organisiert hat.

Diese Veranstaltung, die jedes Jahr im Ford Field in Detroit stattfindet, ist Maschinenherstellern, Erstausrüstern (OEM), Schalttafelbauern, Verkablern sowie Fachleuten wie Systemintegratoren und Lieferanten elektrischer, elektronischer und mechanischer und IoT-Lösungen gewidmet.

Im Verlauf des Events hielt Fabio Michelutti, Business Developer von Te.Co., ein Seminar mit dem Titel „State-of-the-art Cable solutions for industrial automation applications“, das die technischen Aspekte des Angebotes an Industriekabeln von Te.Co. behandelte und zugleich auf die Bewerbung der Produkte fokussiert war.

Auf den europäischen Messen ist das Unternehmen Te.Co. bereits seit vielen Jahren vertreteTeam Te.Co.n. Die Teilnahme an der Veranstaltung MIA bedeutete eine Stärkung der Beziehung zu seinem amerikanischen Partner und ermöglichte es, einen Ort zu finden, um die Marke auch auf dem US-amerikanischen Gebiet persönlich bewerben können, auf dem die Kabel mit UL-Zulassung von Te.Co. dank des Exports seitens unserer langjährigen Kunden bekannt sind.

Wie gewohnt bewies das Team von Te.Co. auch dieses Mal starken Zusammenhalt. Dabei kamen auch das Vergnügen und gemeinsame Augenblicke nicht zu kurz, denn für Te.Co. ist der Teamgeist von grundlegender Bedeutung.